zur Startseite Food Mafia. Das Buch.
zur Startseite
zur Startseite



Terrorgefahr: Europas unsichere Sicherheitssysteme

Non fictional book unveals Daesh routes from Europe via UK to the US

BLICK INS BUCH:
Ich bin so frei: Willkommen im Lügenland


DATENSCHUTZERKLÄRUNG

Link zur
OS-PLattform (ODR)


KONTAKT

LifeGen.de Technology Transfer: Sie erfinden. Wir finden Investoren.

Aussenpolitik: Für ein neutrales Deutschland

Wie die Gesundheitspolitik das Leben suizidaler Kinder gefährdet

Gastbeitrag: Wie man die Target-Schulden tilgen kann

Orgasmus pur: Der G-Punkt als weibliche Prostata

Sinn und Scherben®: Clay Sculptures and Art News

Energiewende: GeneSys erzeugt in 3 Kilometer Tiefe Wärmetauscher

Hans-Werner Sinn: Gastbeitrag zur globalen Finanzkrise

Ehec: Interview mit IVI-Direktor Christian Griot

vfa Pharmabranche im Gespräch mit LifeGen.de

Porno-Branche im Visier der Seuchenforschung

Energiekrise: Wasserstoff macht Benzin und Diesel überflüssig

Klimawandel: Norddeutschland droht auf 430 Kilometern Länge in den Fluten zu versinken

Interview: Ein Quantencode bestimmt unser Leben nach dem Tod

Codierte Nano-Drähte entlarven Biowaffen

Neuromarketing nimmt Kinder ins Visier

Gefahren aus der Zwergenwelt

Auf der Suche nach dem Orgasmus-Hormon

Interview mit Prof. Rudi Balling, GBF

Die Jagd auf das 1000-Dollar Genom

Jens Reich im Gespräch mit LifeGen.de

Pflanzenviren auf dem Vormarsch

Chinas unaufhaltsamer Biotech-Aufstieg

Functional Food im Gartenbau:
Obst und Gemüse zwischen Hoffnung und Kommerz

LifeGen.de® is published by
LIFEGEN.DE LTD
London, UK

Imprint/Impressum

AGB

(c) 2001-2015 für alle Beiträge bei LifeGen.de®

Topmeldung

Umweltzerstörung bedroht Gipskarst. Rettet den Blossenberg!
(kostenloser Artikel)
Die Gipsindustrie im Südharz vernichtet in einem unglaublichen Ausmaß einzigartige Naturschutzgebiete. Nirgends sonst in Europa gibt es solche Gipskarstlandschaften: märchenhafte Schluchtwälder, mit Blüten übersäte Buckelwiesen, Trocken- und Halbtrockenrasen, Höhlen und Sümpfe. Orchideen, Enzian, Fledermäuse, Gelbbauchunke, Ringelnatter und Braunkehlchen sind nur einige der seltenen oder vom Aussterben bedrohten Pflanzen und Tiere, die in diesem facettenreichen Paradies einen letzten Rückzugsraum finden. Regionen mit einer derart hohen Dichte und Vielfalt charakteristischer Lebensräume und Arten sind als „Hotspot für Biologische Vielfalt“ ausgezeichnet – und der Blossenberg bei Osterode am Harz im Landkreis Göttingen gehört dazu!


(2018-02-08)
mehr


Fortschritt: MRT-gesteuerte Kryotherapie bekämpft Tumore erfolgreich
(kostenloser Artikel)
Schneller und noch präziser als zuvor ist die neue Gerätegeneration für die Behandlung von Tumoren mittels Kryotherapie am Universitätsklinikum Marburg. Das jedenfalls behauptet die Klinik in einer aktuellen Mitteilung. Das Verfahren der Vereisung von Tumoren könne "für beinahe jede Körperregion angewendet werden". Erste Ergebnisse der Behandlung des fokalen Prostatakarzinoms präsentiert das Team von Andreas H. Mahnken, Direktor der Klinik für diagnostische und interventionelle Radiologie, auf dem European Congress of Radiology (ECR) in Wien vom 28.02. bis zum 04.03.2018.
(2018-02-08)
mehr


Gipskarstlandschaft adé – Das brachiale Sterben eines Biodiversität Hotspots
(kostenloser Artikel)
Die Gipsindustrie im Südharz vernichtet in einem unglaublichen Ausmaß einzigartige Naturschutzgebiete. Durch den obertägigen Gipsabbau im Landkreis Göttingen/Altkreis Osterode zerstört sie nicht nur großflächig die europaweit einmaligen Karsterscheinungen, sondern löscht damit gleichzeitig die charakteristische Flora und Fauna aus – und zwar unwiederbringlich. Selbst ein vom Bund ausgerufener Biodiversitäts-Hotspot vermag den Raubbau nicht zu stoppen.
eine Reportage von Marita Vollborn
(2018-01-07)
mehr



(2018-01-05) LifeGen.de bei Twitter - unsere Tweets
(kostenloser Artikel)


(2018-01-04) München: Ärzte warnen vor steigendem Pregabalin-Missbrauch
(kostenloser Artikel)
Die Nachricht ist alarmierend: Im Raum München hat der Missbrauch von Pregabalin in den letzten Jahren stark zugenommen. Der Wirkstoff ist in Schmerz- und Epilepsiemedikamenten wie beispielsweise im Präparat Lyrica® enthalten. Wie Mediziner am Klinikum rechts der Isar der Technischen Universität München (TUM) berichten, werden hier immer mehr Drogenkonsumenten wegen Überdosierungen oder zum Entzug des Medikaments behandelt. Auch beim Giftnotruf der bayerischen Metropole sind die Anfragen gestiegen, wie die aktuell publizierte Studie in der Fachzeitschrift „DMW Deutsche Medizinische Wochenschrift“ (Georg Thieme Verlag, Stuttgart. 2017) zeigt.

(2017-09-06) MRT erkennt Herzmuskelentzündung
(kostenloser Artikel)
Kardiologen empfehlen ein konsequentes Screening auf Herzmuskelentzündung mittels MRT bei Patienten mit Brustschmerz und positivem Troponin-Test, die keine durch Gefäßverengung bedingte Herzkrankheit haben. Durch systematische Untersuchungen wurden die entdeckten Fälle in nur zwei Jahren versechsfacht, zeigt eine neue Studie, die auf dem diesjährigen Europäischen Kardiologiekongress in Barcelona präsentiert wurde.

(2017-08-31) Patientensicherheit: 23 Mio. Behandlungsfehler durch schlechte Kommunikation
(kostenloser Artikel)
Etwa 43 Millionen Schadensfälle ereignen sich laut Weltgesundheitsorganisation (WHO) jährlich weltweit im Gesundheitswesen – statistisch gesehen sind davon 28,6 Millionen auf menschliche Fehler zurückzuführen und wären somit vermeidbar. Davon werden wiederum sieben bis 23 Millionen durch schlechte Kommunikation verursacht. Wie können Ärzte und Patienten sowie Mitarbeiter in Gesundheitseinrichtungen „sicherer" miteinander kommunizieren, um diese Statistik vermeidbarer Schadensfälle zu reduzieren? Darüber tauschen sich Experten auf einer Pressekonferenz des Aktionsbündnis Patientensicherheit e.V. (APS) am 14. September in Berlin aus. Anlass ist der 3. Internationale Tag der Patientensicherheit (ITPS) am 17. September.

(2017-08-28) VW-Abgasskandal adé: Wasserstoff macht Diesel überflüssig
(kostenloser Artikel)
Die Bundesrepublik könnte in Sachen Mobilität innerhalb kürzester Zeit ganz ohne Gas, Benzin und Diesel auskommen. Herkömmliche Tankstellen und Raffinerien hätten dann endgültig ausgedient. Die Automobilindustrie profitierte vom radikalen Schwenk weg vom Öl und hin zu einer wirklich neuen Technologie, die Diskussionen um Diesel-Abgawaswerte mit einem Schlag der Vergangenheit angehören ließe – weil es keine fossilen Treibstoffe für Autos mehr gäbe. Zukunftsmusik? Utopie? Keinesfalls, wie die Bestsellerautoren Marita Vollborn und Vlad Georgescu in ihrem Sachbuch Kein Winter, nirgends. Wie der Klimawandel Deutschland verändert bereits 2012 – also fünf Jahre vor dem VW-Dieselskandal – beschrieben. Lesen Sie einen Auszug aus dem Buch, das VW-Manager auf der heutigen Fahndungsliste des FBI vor fünf Jahren hätten lesen sollen.

(2017-08-28) ASS gegen Thrombose
(kostenloser Artikel)
Die Plättchen-hemmende Wirkung von niedrig dosierter Acetylsalicylsäure (ASS, Aspirin) trägt offenbar auch zu einer zusätzlichen Entzündungshemmung bei. Das berichten Kardiologen aus Düsseldorf. Diese positive Wirkung könne bei der Entscheidung über die jeweils optimale Vorbeugung von Thrombosen bedeutsam sein.

(2017-08-27) Zugvögel übertreffen GPS
(kostenloser Artikel)
Teichrohrsänger (Acrocephalus scirpaceus) ermitteln ihre Ost-West-Position, in dem Sie den Winkel wahrnehmen, mit dem der magnetische Nordpol vom geografischen Nordpol abweicht. Damit sind die Vögel hochtechnisierten Navigationssystemen überlegen - und lassen sich, anders als Schiffe die über VSAT mit der Außenwelt verbunden sind, nicht hacken.


(2017-10-02) BUND jetzt auch in Osterode am Harz vertreten
(kostenloser Artikel)
Osterode am Harz ist seit dem vergangenen Wochenende um einen Umweltschutzverband vor Ort reicher: Am 24.9.2017 wählten die Mitglieder in der konstituierenden Sitzung die diplomierte Agraringenieurin und Journalistin Marita Vollborn zur Vorsitzenden. Stellvertreter und zuständig für die Pressearbeit ist Diplom-Chemiker und Journalist Vlad Georgescu. Die Ortsgruppe gehört organisatorisch zum BUND-Regionalverband Westharz.

(2017-08-27) Digital statt Diesel: Niedersachsen investiert 2,5 Mio. Euro in Transferprojekte
(kostenloser Artikel)
Das Ministerium für Wissenschaft und Kultur (MWK) fördert mit insgesamt rund 2,5 Mio. Euro Wissenstransferprojekte zwischen Hochschulen und Unternehmen im Bereich der Digital- sowie Kultur- und Kreativwirtschaft in Niedersachsen. Seit September 2015 wurden mit diesen EU- und Landesmitteln (davon 1,2 Mio. EFRE, 1,3 Mio. Land) sieben innovative Projekte von Hochschulen und Forschungseinrichtungen finanziert.

(2017-08-24) Wissenschaftsforums Chemie 2017 startet in Berlin
(kostenloser Artikel)
Zahlreiche Tagungen und Symposien der GDCh-Fachgruppen finden im Rahmen des Wissenschaftsforums Chemie 2017 der Gesellschaft Deutscher Chemiker (GDCh) am 12. und 13. September 2017 an der Freien Universität und im Harnack-Haus der Max-Planck-Gesellschaft in Berlin-Dahlem statt.

(2016-08-16) Antibiotikaverordnungen: Bayern auf Platz sechs, Saarland auf Platz eins
(kostenloser Artikel)
Die niedergelassenen Ärzte verschrieben vergangenes Jahr rechnerisch jedem Erwerbstätigen in Bayern 4,3 Tagesdosen Antibiotika. "Das war zwar rund ein Achtel weniger als im Bundeschnitt (4,9 Tagesdosen). Dennoch liegt der Freistaat nur auf Platz sechs im Bundesländervergleich", sagt Christian Bredl, Leiter der Techniker Krankenkasse (TK) in Bayern. Er bezieht sich auf den aktuellen Gesundheitsreport seiner Kasse und stellt dabei enorme Unterschiede fest. Die Mediziner in Sachsen verordneten bundesweit mit 3,5 Tagesdosen die wenigsten, im Saarland mit 5,8 die meisten Antibiotika.

(2016-08-15) Evonik: Multi-million investment in research and development
(kostenloser Artikel)
Evonik held the inauguration ceremony for a new silanes competence center at its Rheinfelden site - continuing its expansion in research and development in the area of silane technology. The specialty chemicals company invested a low two-digit million euro amount in the construction project. The 100 employees now have new workplaces in the 3,500 m² building. It took two years to construct the four-floor competence center, which contains state-of-the-art laboratories. As well as R&D, the new competence center will also be home to the Applied Technology, Analytics, and Quality Management departments.

(2016-05-05) ESMA publishes results of EU central counterparties’ stress test
(kostenloser Artikel)
The European Securities and Markets Authority (ESMA) has published today the results of its first EU-wide stress test exercise regarding Central Counterparties (CCPs). The exercise is aimed at assessing the resilience and safety of the European CCP sector as well as to identify possible vulnerabilities. The results of the test shows that the system of EU CCPs can overall be assessed as resilient to the stress scenarios used to model extreme but plausible market developments.

(2016-04-04) FameLab Germany: Three minutes to fame
(kostenloser Artikel)
Wissenschaft verständlich und unterhaltsam präsentieren und zwar in höchstens 180 Sekunden? Nicht möglich? Doch! Beim regionalen Vorentscheid Niedersachsen des FameLab-Wettbewerbs ist das der Anspruch. Am 14. April um 19 Uhr findet der Wettbewerb zum zweiten Mal auf dem Campus des Helmholtz-Zentrums für Infektionsforschung (HZI) in Braunschweig statt. Wer sich für Wissenschaft interessiert und Spaß an einer anschaulichen Darstellung dieser hat, der sollte den Wettbewerb nicht verpassen. Der Eintritt ist kostenlos.

LifeGen.de abonnieren


E-Mail*
     

LifeGen.de abonnieren


Member of The Internet Defense League





Deutscher Ethikrat
Datenbank-Infosystem
(DBIS)

Universitätsklinikum
Heidelberg

Universitätsklinikum Gießen
Universitätsbibliothek Bochum
Deutsche Zentralbibliothek für Medizin (ZB MED)
Net News Global
Transparency International
Deutschland e.V.

Brainfood:
Sachbücher

- kein Mainstream